GenussTouren – Wanderungen für Leib und Seele

Mit Schneeschuhen zu einem Naturschauspiel der Extraklasse – Eiswasserfall Pericnik (SLO)

Termin wird noch bekannt gegeben


Ausgangsort der Wanderung ist Mojstrana in Slowenien. Wir starten die Tour am Ende des Ortes und wandern gemütlich taleinwärts immer am Ufer der Bistrica entang, ca. 4 km bis rechter Hand der Eis-Wasserfall Pericnik sichtbar wird, der - wenn es kalt genug wird, außergewöhnlich schöne Orgelpfeifen sichtbar macht, die eine ganze Felswand ausfüllen und zu einem außergewöhnlichen und unglaublich eindrucksvollen Naturschauspiel werden. Nachdem wir uns an dieser Schönheit satt gesehen haben, geht es über den winterlichen Forstweg wieder talauswärts bis zum Ausgangspunkt. Einkehr auf der Heimfahrt (je nach Möglichkeit)

Wenn die Schneeverhältnisse eine Schneeschuhtour nicht erlauben, gehen wir zu Fuß (Grödel mitnehmen). Leichte Änderung der Tourenführung vorbehalten.


Treffpunkt: 7.30 Uhr P Minimundus ( TN können private Fahrgemeinschaften bilden)
Anforderung: Wanderung ca. 7 km, 200 hm, ca. 2,5 Std. Gehzeit; 

Kosten für Begleitung/Führung und Informationen zur Tour:
25 - 30 €/Pers (max. 9 TN)
Im Preis nicht enthalten: Fahrtkosten, Jause


ANMELDUNGEN: bis spätestens 3.2.2021
Tel: 0650 2617271; Mail: helga.lorenz@wanderful.at

Hinweis: Mundschutz verpflichtend, Dokument mitnehmen!

Lago di Ragogna - Lange, aber gemütliche Rundwanderung in Bilderbuchlandschaft

Februar/März, Termin wird noch bekannt gegeben   


Ausgangsort der Rundtour ist San Tommaso, direkt vor einem alten Hospitz aus dem 12. Jahrhundert. Tausende Pilger und Kreuzritter machten hier auf ihrem Weg nach Rom oder Jerusalem Station. Von hier wandern wir aus dem Ort hinaus über Feldwege und Fahrspuren, vorbei an einem alten jüdischen Friedhof, erreichen wir nach etwa zwei Stunden einen sehr idyllischen Platz am Ufer des Lago di Ragogna. Zeit für ein Picknick und zur Vogelbeobachtung. Gestärkt mit Natureindrücken umwandern wir den See und erreichen nach leichter Steigung durch den Wald den almartigen höchsten Punkt der Tour mit herrlicher freier Aussicht auf die Alpen und den Tagliamento im Norden und die Ebene mit dem Hügel von San Daniele im Süden. Nach kurzer Rast geht es auf angenehmen Wegen weiter bis zum Dorf Susans und über Wiesen und Felder wieder hinunter zum Ausgang der Wanderung. Da es unterwegs nirgendwo eine Einkehrmöglichkeit gibt, kehren wir am Ende der Tour, je nach Möglichkeit, zu einem späten Mittagessen ein

 

Treffpunkt und Abfahrt: 7.00 Uhr P Minimundus (Zustiegsmöglichkeit P Südrast)
Anforderung: Wanderung ca. 14 km, 200 hm, ca. 4 Std. Gehzeit; Jause für See-Picknick mitnehmen

Kosten für Begleitung/Führung und Informationen zur Tour:
25 - 30 €/Pers (max. 9 TN)

Im Preis nicht enthalten: Fahrtkosten (private Fahrgemeinschaften)


ANMELDUNGEN: bis spätestens ...
Tel: 0650 2617271; Mail: helga.lorenz@wanderful.at

Hinweis: Mundschutz verpflichtend, Dokument mitnehmen!