NEU! NEU! NEU!  

Keine Idee für ein besonderes Geschenk? Wie wär's mit einer maßgeschneiderten geführten GenussTour 

Neben der Überraschung für den Beschenkten, schenkst du vielleicht auch dir selbst entspannte gemeinsame Stunden mit Familie, Freunden oder Kolleg/inn/en. Touren ein- oder mehrtägig. Zusammenstellung auf Anfrage und individuellen Wunsch.

Anello di Faedis – Burgen, Frühlingsluft, Carneval und mehr ...

Termin: 10. Februar 2024 (nur bei Schönwetter)
Rundwanderung von Faedis hinauf zu den Burgen von Zucco und Cucagna und über den Bergkamm des Monte Cavallaro bis ins Dörfchen Porzus, das einen herrlichen Weitblick in die friulanische Ebene bis zur Adria bietet. Ein Steig führt einige Gräben querend wieder talwärts zum Weiler Clap und zur Genusseinkehr in Gradischiutta. Nach weiteren 2 km ist der Ausgangspunkt wieder erreicht. 

 Anforderung: MITTEL - ca. 11 km, 600 hm, 4 Std. Gehzeit

Vorschau: Voraussichtlich Mitte/Ende März

Sentiero della Salvia - von Sistiana nach Santa Croce - Liebe auf den ersten Schritt

Termin:  voraussichtlich Mitte/Ende März (nur bei Schönwetter)
Über schmale Karstpfade und bequeme Wanderwege. die traumhafte Ausblicke gewähren, geht es am Abbruch zum Meer von Sistiana bis zum Fischerort Santa Croce, wo eine Genusseinkehr in einer typischen Trattoria mit Karstspezialitäten und/oder frischem Fisch geplant ist.
Anforderung: LEICHT - Wanderung ca. 10 km, 2,5 Std. Gehzeit

Monte Brancot  - Steil hinauf auf einen herrlichen Aussichtsberg auf dem Balkon Friauls.

Termin: voraussichtlich Mitte/Ende März (nur bei Schönwetter)
Steil und schweißtreibend geht es knappe 800 hm hinauf zum Gipfelplateau des Monte Brancot. Belohnt wird man mit einer fantastischen Aussicht auf die Friulanische Tiefebene bis hin zum Meer, aber auch auf die schneebedeckten Julier im Osten und Norden. Abstieg auf dem Aufstiegsweg.
Anforderung: MITTEL - ca. 7,5 km, 820 hm, gute Kondition und Trittsicherheit erforderlich

Vorschau: Voraussichtlich Ende März/Anfang April

Die friulanische Toskana - zur Abbazia di Rosazzo und Rocca Bernarda - Kultur, Wein und Genuss

Rundwanderung von Corno di Rosazzo zur Abbazia di Rosazzo, die wir besichtigen. Weiter geht es auf einem Höhenweg mit schönen Ausblicken in eine Landschaft, die sehr an die Toskana erinnert, bis zum Schloss Rocca Bernarda, das heute als Weingut dem Malteser Ritterorden gehört. Nach Besichtigung (außen) geht es zur Genusseinkehr in einem urigen Agriturismo und danach in ca. 2 km wieder zum Ausgangsort .
Anforderung
: LEICHT Wanderung ca. 10 km, ca. 2,5 Std. Gehzeit; Schwierigkeit: einfach (auch für wenig geübte Wanderer geeignet).